SPD Buchholz-Kämpen

07.04.2019 in Kommunalpolitik

Fraktionsseminar

 

Gruppenfoto der SPD-Ratsfraktion vom Fraktionsseminar in Rosendahl-Darfeld

05.04.2019 bis 07.04.2019

 

13.03.2019 in Ortsverein

20. Müllsammelaktion

 

20. Müllsammelaktion am Samstag,

den 30. März 2019 ab 10.00 Uhr

 

Es ist soweit: Wir rufen wieder die Bürgerinnenund Bürger von Buchholz und Kämpen auf, gedankenlos weg­geworfenen Müll, Flaschen, Dosen, gefüllte Plastiksäcke und Elektromüll wegzuräumen.

Unter dem Motto „Buchholz und Kämpen sollen wieder schön wer­den“ bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger mit ihren Kindern, aktiv mit­zuhelfen. Wir treffen uns wieder am Samstag, dem 30. März um 10:00 Uhr am Wald­weg / Kurvenbereich Grundschule Buchholz.

Hier werden den freiwilligen Hel­ferinnen und Helfern Plastiksäcke und Einweghandschuhe ausgehän­digt und sie bekommen ein „Reini­gungsgebiet“ zugewiesen.

Eine zweite Ausgabestelle wird wie immer um 10:30 Uhr am Franz-Wohlleb-Platz in Kämpen eingerichtet.

Auch wenn Sie an unserer gemein­samen Aktion am 30. März nicht teilnehmen können, können Sie trotzdem mithelfen, unsere Ortsteile sauber zu halten. Haben Sie schon einmal daran gedacht, entlang der Straße für einige Meter den Müll aufzusammeln? Diesen Müll können Sie am 30. März am oben erwähnten Treffpunkt abgeben, um die Kapazität Ihrer eigenen Mülltonne zu schonen.

Wir würden uns freuen, zahlreiche Bürgerinnen und Bürger am 30. März begrüßen zu können und bitten um Ihre kurze telefonische Anmeldung unter einer der unten aufgeführten Nummern. Sollte die Aktion durch Schneefall und andauernden starken Regen behindert werden, so wird sie auf den darauf folgenden Samstag verschoben.

Schokolade, Kalt-und Warmgetränke werden am Sammelpunkt im Waldweg ausgegeben.              

 

12.03.2019 in Ortsverein

Ortsteilwerkstatt für Buchholz, Kämpen und die Westerweide

 

 

EINLADUNG

des SPD Ortsverein Buchholz-Kämpen

Freitag, den 29. März 2019

Ort: Haus Hammerthal, Im Hammertal 75

Uhrzeit: 19:00 Uhr

 

 

 

 

Worum geht es?

Seit der Kommunalwahl 2014 haben wir einiges auf den Weq gebracht. Nun ist es aber an der Zeit, nach vorne zu blicken. Sie können das SPD-Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2020 mitgestalten und damit, wie "Unser Witten 2025" aussehen soll. Uns interessiert Ihre Meinung!

Was ist in den letzten Jahren gut gelaufen und sollte fortgeführt werden? Wo ist eine Korrektur notwendig oder was muss vielleicht völlig neu gedacht werden?

Was muss auf jeden Fall in das SPD-Programm? Verkehr, Schule, Wirtschaft, Kultur oder ein ganz anderes Thema - Sie sagen, was Ihnen wichtig ist.

MITGESTALTEN

Ihre Meinungen fließen in die Erstellung des SPD-Wahlprogramms ein.

Wie kann ich mitmachen? Kommen Sie zum oben genannten Zeitpunkt ins Haus Hammerthal. Teilen Sie uns Ihre Meinung, Anregungen, Ideen oder Kritik mit.

 

 

15.02.2019 in Unterbezirk

Politischer Aschermittwoch

 

Wie in jedem Jahr so findet auch in 2019 wieder ein "Politischer Aschermittwoch" der SPD-Region Westliches Westfalen statt, und zwar

am Mittwoch, den 06. März 2019, um 18.00 Uhr (Einlass 17.00 Uhr)
im "Freischütz", Hörder Straße 131, 58239 Schwerte

In diesem Jahr wird unser neuer Vorsitzender der Region - Marc Herter - neben dem SPD-Landesvorsitzenden Sebastian Hartmann auch unsere Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, begrüßen können.

Dem UB Ennepe-Ruhr wurde wie gewohnt ein begrenztes Kartenkontingent zugeteilt, welches ab Montag in UB-Büro zur Verfügung stehen wird. Der Eintrittspreis, in dem ein kleiner Imbiss enthalten ist, beträgt 6,00 ? pro Person.

Reservierungen unter claus.homm @spd.de
oder telefonisch unter 02302 9494016. Die Herausgabe der Karten erfolgt allerdings ausschließlich gegen Vorkasse.

 

 

06.02.2019 in Stadtverband

Frauenmärz

 

 

Mitmachen

Mitglied werden

 

Ratsmitglied

Martin Kuhn

 

Kreistagsmitglied

Tilo Gebert

 

Landrat

Olaf Schade

 

Landtagsabgeordnate

Dr. Nadja Büteführ

 

 

Bundestagsabgeordneter

 

Europaabgeordneter

Prof. Dr. Dietmar Köster

 

Counter

Besucher:9
Heute:41
Online:2
 

Newsblock

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

Ein Service von info.websozis.de

 

Wetter

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

SPD-Fraktion Landtag NRW

SPD-Fraktion Landtag NRW
 

Der offizielle Blog der NRWSPD

Der offizielle Blog der NRWSPD