SPD Buchholz-Kämpen

03.07.2021 in Bundestagsfraktion

Infostand im Hammertal

 

Axel Echeverria, unser Bundestagskandidat stellte sich am Samstag im Hammertal der Bevölkerung vor, beantwortete Fragen und versprach, die Anregungen der Bevölkerung mit nach Berlin zu nehmen.

Von links: Olaf Strunk, Axel Echeverria, Peter Niemann und Martin Kuhn

 

10.06.2021 in Kommunalpolitik

Starke Schultern können mehr tragen!

 

Starke Schultern können mehr tragen! Das ist unsere Überzeugung, doch leider sehen das nicht alle Parteien so. Diese Erfahrung mussten unser stv. Fraktionsvorsitzender Christoph Malz (hatte 12 Jahre in Buchholz gewohnt) und unsere Ratsfrau Christine Rose im Jugendhilfeausschuss machen. Dort hatten sie gefordert, bei der Berechnung der Elternbeiträge für Kitas im höheren Verdienstbereich künftig mehr Einkommensgruppen zu bilden. Doch manche Fraktionen sahen das kritisch. Immerhin wird unser Anliegen nun geprüft. Wir setzen uns weiter dafür ein.

 

17.05.2021 in Kommunalpolitik

Pumptrack

 

Ein Pumptrack ist eine sportliche Herausforderung für alle Mountainbiker. Das Ziel ist, einen solchen Rundkurs mit Wellen, Kurven und Sprüngen ohne einen Tritt in die Pedale zu bewältigen.

Wir möchten, dass die Stadtverwaltung prüft, ob sie mit Einsatz von Fördermitteln ein solches attraktives Angebot für Freizeitsportler*innen in Witten aufbauen kann. Die Entscheidung soll am 20. Mai im zuständigen Fachausschuss fallen.
Die Idee kam aus dem Hammertal! Vielen Dank, lieber Bürger.

 
 

30.04.2021 in Bundespolitik

Zum 1. Mai 2021

 

Axel Echeverria (SPD), Bundestagskandidat für Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Wetter und Witten verteilte in Buchholz anlässlich des 1. Mai Nelken.

(von links nach rechts: Axel Echeverria, Martin Kuhn und Dr. Bora Özkan)

 

23.04.2021 in Allgemein

Schlechte Straßen

 


Mit den Straßenreparaturen in Witten muss es schneller gehen. Es fehlt nicht nur an Geld, oft bremst auch die Bürokratie. Wir haben eine Idee, wie die Arbeiten beschleunigt werden können. Der Ausschuss für Mobilität und Verkehr diskutiert darüber am 26. April. Der Antrag steht unter Anfragen und Anträge.



 

Mitmachen