SPD Buchholz-Kämpen

Corona und KITA

Landespolitik

Dr. Nadja Büteführ MdL FDP-Familienminister Stamp berichtet der Öffentlichkeit von fallenden Infektionszahlen und merkbaren Rückgängen an Infektionen mit Corona in den NRW-Kitas. Hätte er mal mit den Kita-Leitungen in NRW gesprochen. Mit Kinderärzt*innen. Mit Eltern. Oder wenigstens mit seinen eigenen Mitarbeiter*innen im Ministerium, denn ein Bericht aus seinem Hause belegt genau das Gegenteil: Die Infektionszahlen bei Kindern steigen dramatisch an. Die Mitarbeiter*innen in den Kitas arbeiten am Anschlag. Die SPD-Landtagsfraktion NRW hat bereits im vergangenen Jahr eine umfassende Omikron-Strategie gefordert, um die deutlich höhere Infektionsgefahr an Kitas und in der Kindertagespflege zu begrenzen. Dazu gehört selbstverständlich auch die flächendeckende Ausstattung mit Luftfiltern – es ist ein Skandal, dass Elterninitiativen und Kitas in Eigenregie Luftfilter anschaffen, während wir im Landtag auf unserem Weg ins Plenum mehrere Exemplare passieren. Arbeit in der KITA, ohne Personal? Wie ist das Möglich?

 
 

Mitmachen