SPD Buchholz-Kämpen

Aufräumen am historischen Buchholzer Wetterkamin

Ortsverein

Seit etlichen Jahren betrachten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Buchholz-Kämpen den ehemaligen Wetterkamin der Buchholzer Zeche Blankenburg auf der Höhe zwischen Waldweg und Rauhe Egge als ihr „Patenkind“, um das sie sich rührend kümmern. Sie halten engen Kontakt mit der Stadt, wenn deren Maßnahmen zur Erhaltung und Unterhaltung des Denkmals gefragt sind, haben aber auch selbst schon viele Verbesserungen dort vorgenommen, um den Standort attraktiv zu gestalten und den Bürgerinnen und Bürgern sowie den heimischen Vereinen als Ruhe-, Versammlungs- und Veranstaltungsstätte anzubieten. Selbstverständlich richtet der Ortsverein auch sein sommerliches Grillfest hier aus und für sein traditionelles Singen am Pfingstmorgen würde auch der MGV Deutsche Eiche keine andere Stelle benutzen. Zu seinen selbstverständlichen Aufgaben zählt der Ortsverein auch die regelmäßige Pflege der Anlage. Dazu gehört neben der Beseitigung von Unrat aller Art und den Erneuerungsanstrichen von Bänken und Zäunen auch die Entfernung von Laub im Herbst, um die Zuwegung für Spaziergänger und Besucher des historischen Bauwerks, von dessen Art es in Deutschland kein zweites mehr gibt, gefahrlos zu halten. Das war in diesem Jahr recht früh schon der Fall – und so sammelte Ortsvereinsvorsitzender Martin Kuhn wieder eine kleine „Laubkolonne“ um sich, um bereits Mitte Oktober die erste Aktion zu starten.

 
 

Mitmachen